Versicherung

Aktuelle Information (29.04.2021)

Die Versicherungsanmeldung soll vereinfacht werden und zukünftig direkt über das Projektverwaltungstool erfolgen.

Aus technischen Gründen wird sich der Start des neuen Versicherungsanmeldungsverfahrens über das Projektverwaltungstool leider noch um ein paar Wochen verzögern. Um Freiwillige in der aktuellen Übergangsphase bei der CIGNA anzumelden, vervollständigen Sie bitte die Daten der Teilnehmenden im Mobility Tool und schreiben eine E-Mail an clientservice2@cigna.com. Eine Versicherungsanmeldung über die CIGNA Webseite ist nicht mehr möglich. Weitere Informationen zum Eintragen von Daten ins Mobility Tool finden Sie hier: Factsheet Mobility Tool

---

Alle jungen Menschen, die an Freiwilligentätigkeiten teilnehmen, müssen grundsätzlich im Besitz einer European Health Insurance Card (EHIC) / einer Europäische Krankenversicherungskarte sein.

Ergänzend dazu schließt die projektleitende Organisation eine Versicherung für die jungen Menschen bei der ESK-Gruppenversicherung CIGNA ab. Diese ergänzt die bestehende nationale Krankenversicherung, welche durch die EHIC nachgewiesen wird. Die Leistungen von CIGNA ergänzen die nationalen Krankenversicherungen um folgende Punkte: Reiseversicherung, Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung / Invalidität und Rücktransport im Todesfall.

Die Kosten für die CIGNA-Versicherung trägt die EU-Kommission. Für junge Menschen, die nicht im Besitz einer kostenfreien EHIC sind, umfasst die CIGNA-Versicherung auch die Krankenversicherung. Für den vollen Versicherungsschutz müssen Antragsteller dies individuell mit der CIGNA vereinbaren.