Teilnehmende finden

Über das ESK-Portal können Organisationen und junge Menschen, die sich im Europäischen Solidaritätskorps engagieren möchten, einander suchen und finden.

ESK-Portal für Organisationen: PASS

Organisationen haben im ESK-Portal eine andere Benutzeroberfläche als die jungen Menschen. Diese nennt sich PASS (Placement Administration and Support System). Organisationen können dort Projektinserate erstellen und so um Teilnehmende für ihre Projekte werben. Außerdem besteht die Möglichkeit, per Suchfilter nach registrierten jungen Menschen zu suchen und diese zu kontaktieren.

Der Login im PASS erfolgt für akkreditierte Organisationen über das Europäische Jugendportal mit Hilfe ihres EU-Login (per Klick auf "Administrator-Login" am Seitenende). Die Nutzung von PASS ist für alle am Europäischen Solidaritätskorps teilnehmenden Organisationen verpflichtend.

"Matching" zwischen jungen Menschen und Organisationen

Junge Menschen nutzen das ESK-Portal, um nach Projektinseraten zu suchen und daraufhin gezielt Organisationen zu kontaktieren und sich für die Teilnahme an einem Projekt zu bewerben.

Wenn sich beide Parteien gesucht und gefunden haben, verknüpfen sie sich miteinander. Das "Matching“, wie das Verknüpfen genannt wird, ist erst nach Abschluss des Fördervertrags möglich und für alle Projekte verpflichtend. Es muss bis spätestens zwei Wochen vor dem Start der Aktivität erfolgt sein.

Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Teilnehmende über andere Wege außerhalb des ESK-Portals zu finden. Diese jungen Menschen müssen sich dann nachträglich im ESK-Portal registrieren, damit das "Matching" über PASS erfolgen kann.