Zertifikat und Youthpass

Das Zertifikat kann für alle Jugendlichen ausgestellt werden, die ihren Einsatz im ESK abgeschlossen haben, sofern sie sich im ESK-Portal registriert haben und über das PASS-Tool ein Matching zwischen den Freiwilligen und der Organisation stattgefunden hat.

Das Zertifikat wird von derjenigen Organisation ausgestellt, die den Einsatz im PASS-Tool angeboten hat. Die Jugendlichen können anschließend ihr Zertifikat in der gewünschten Sprache über ihr Profil im ESK-Portal abrufen, speichern und ausdrucken. Es umfasst sowohl den Namen der Aufnahmeorganisation als auch die Dauer des Aufenthaltes.

Im User Guide zum PASS-Tool ist eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung zu finden.

Youthpass

Der Youthpass ist das Instrument, mit dem projektbegleitend die Lernergebnisse der Jugendlichen reflektiert und dokumentiert werden. Er wird immer im Dialog zwischen TeilnehmerInnen und Projektverantwortlichen erstellt.

Vom Youthpass können viele profitieren. Den TeilnehmerInnen eines Projektes hilft er, ihre eigenen Fähigkeiten besser einzuschätzen und weitere Lernprozesse gezielter zu planen. Er dient ihnen darüber hinaus als Nachweis für ihre Weiterentwicklung (und nutzt ihnen so für ihre nächste Bewerbung).

Die Projektverantwortlichen profitieren durch eine breitere Anerkennung ihre Arbeit. Und Arbeitgeber erhalten einen Einblick in besondere Fähigkeiten und Kompetenzen ihrer BewerberInnen.

Es gilt das Prinzip: Wer die Förderung bekommen hat, kümmert sich auch um die Ausstellung des Youthpass.

Link: Der Youthpass wird online erstellt unter www.youthpass.eu.

FAQ

  • Bekomme ich ein Zertifikat für meine Teilnahme?

    Ja, jeder Freiwillige, der den Freiwilligendienst im ESK abgeschlossen hat, bekommt ein Zertifikat.

    Achtung: Um ein Zertifikat zu erhalten, musst du dich vor deinem Freiwilligendienst im ESK-Portal registriert haben und über das PASS-Tool mit einer Organisation "gematched" worden sein.

Fakten Übersicht